Motorradhelme-Test

Top Aktuelle Motorradhelme im direkten Vergleich

Die besten Integralhelme

Konstruktionsbedingt bieten Integralhelme bei minimalen Gewicht den besten Schutz. Daher werden sie überwiegend im Motorradrennsport verwendet. Zudem besitzen sie ausschließlich eine feste Kinnpartie. Außerdem haben sie ein verschließbares Visier. Moderne Integralhelme haben ein relativ niedriges Gewicht. Dies liegt teilweise weit unter 1.500g. Weiterhin wird der Kinnriemen des Helmes häufig über einen sogenannten Doppel-D verschlossen. Wohingegen bei günstigeren Helmen auch Ratschenverschlüsse zum Einsatz kommen. Unter dem Strich sind Integralhelme die am häufigsten verbreiteten Helme, da sie universell einsetzbar sind. Daher bieten wir hier auch noch die Varianten Integralhelme für Damen und Kinder an.

Die folgende Liste zeigt eine Übersicht über viele top-aktuelle Integralhelme und jede Menge Bestseller im Vergleich. Über Testbericht lesen gelangen Sie zu einer ausführlichen Produktbeschreibung inklusive detailliertem Testbericht. Außerdem zeigen wir Ihnen für alle Integralhelme eine Vielzahl von Angeboten unserer Partner und natürlich immer die besten Preise. Es ist uns wichtig, dass Sie als Leser alle notwendigen kaufentscheidenden Kriterien auf einem Blick vorliegen haben. Weiterhin zu erwähnen ist, dass die Bewertung aller Integralhelme ausschließlich durch das Team von Motorradhelme-Test erfolgte.


HJC RPHA 11
 (4.5/5.0)

Der HJC RPHA 11 ist der Nachfolger des sehr erfolgreichen HJC RPHA 10. Die Aerodynamik wurde verbessert, so dass er deutlich leiser bei hohen Geschwindigkeiten ist und auch dann sehr gut sitzt. Das Sichtfeld wurde basierend auf intensiver Rennsporterfahrung vergrößert und die Belüftung überarbeitet. Sie bietet jetzt eine erhöhte Luftzufuhr und präzisere und vor allem mit Handschuhen besser justierbare Einstellungsmöglichkeiten. Das Innenfutter wurde ebenfalls für bessere Luftzirkulation optimiert. Im Notfall lassen sich neuerdings die Wangenpolster nach unten aus den Helm ziehen, um das Abnehmen des Helmes zu erleichtern. Die Design-Auswahl ist groß und spiegelt sich direkt im jeweiligen Preis wider.



Shoei X-Spirit III
 (4.5/5.0)

Wenn man mit aufgerissenem Gas auf einem MotoGP Motorrad sitzt, hat man wenig Zeit sich mit Problemen rund um den Helm zu beschäftigen. Diese Erkenntnis war entscheidend bei der Entwicklung des Shoei X-Spirit III. Der Helm sollte perfekt für den Rennsport sein. Nicht mehr und nicht weniger.



X-Lite X-802RR Ultra Carbon
 (4.5/5.0)

Er ist der Rennsporthelm der Nolangroup, in drei Außenschalengrößen entwickelt. Dieser Entwurf stellt den Höhepunkt jahrelanger Erfahrung in den höchsten Ebenen des Motorrad-Rennsport-Wettbewerbs da. Jeder Bestandteil ist das Ergebnis der innovativen Entwicklung. Jede Komponente wurde anhand von Erfahrungen aus der MotoGP und SBK WM entwickelt. Fahrer wie Casey Stoner, Jorge Lorenzo, Carlos Checa, Marco Melandri oder Danny Kent waren an Tests und Experimenten für innovative technischen Lösungen beteiligt. Ausgezeichneter Komfort durch abnehmbare und waschbare Innenpolster, die aus Aktivkohle-Fasern bestehen. Die Aktivkohle ist temperaturregulierend, antistatisch, bakteriostatische und 100% natürlich.



Shark Race-R Pro
 (4.3/5.0)

Der SHARK Race -R Pro, ein Oberklassemodell aus Carbon- und Aramidfasern. Der Helm wurde in erster Linie für Spitzenrennfahrer hergestellt. Dafür wurde der gesamten Funktionalität und Ergonomie größte Bedeutung beimessen: Gewicht, Stabilität, Komfort, Präzision, Aerodynamik.



HJC IS-17
 (4.2/5.0)

Sportlicher Integralhelm, der mit fortschrittlichen Materialien und hochwertiger Verarbeitung auch bei hohen Geschwindigkeiten auf ganzer Linie überzeugt. Mit seiner großen Auswahl an Dekoren hat er für jeden Geschmack den richtigen Style!



LS2 FF390 Breaker
 (4.2/5.0)

Sportlicher, leichter Integralhelm aus KPA® (Kinetic Polymer Alloy). Bequeme Passform In der Helmschale versenkbares Sonnenvisier. 3 Außenschalengrößen für breites Größenspektrum. Per Laser zugeschnittene Innenpolster für bequemen Sitz. Kratzfestes, verriegelbares und leicht abnehmbares Visier, serienmäßig mit Pinlock®70-Max-Vision-Scheibe ausgestattet.



Nolan N87
 (4.2/5.0)

Das elegante Oberklasse-Modell vereint modernes italienisches Design mit bester Belüftung, einer besonders komfortablen Innenausstattung sowie einer zum Patent angemeldeten Visiermechanik - inklusive "Ultrawide"-Visier und einem neuen Pinlock®-Innenvisier mit maximaler Sichtfläche. Besonders hervorzuheben ist die neue, zum Patent angemeldete Visiermechanik mit elliptischer Öffnungskurve. Sie sorgt dafür, dass das Visier erst auf den letzten Millimetern an die umlaufende Dichtung am Helm herangeführt wird, dann aber präzise und gleichmäßig an dieser anliegt. Der Vorteil dabei: Das Pinlock®-Innenvisier streift nicht mehr an der Visierdichtung und kann somit spürbar an Fläche zulegen.


motorradonline
"sehr gut"

Shoei NXR
 (4.2/5.0)

Der Shoei NXR besticht durch klare Linienführung ohne viel Schnickschnack. Keine unnötigen Features, dafür sehr guter Sitz, gute Belüftung und ein niedriges Geräuschniveau machen diesen Helm zu einer ausgezeichneten Wahl. Diverse Größen und Designs lassen keine Wünsche offen.



HJC FG-17
 (4.1/5.0)

Der HJC FG-17 ist leicht im Gewicht und ist aerodynamisch optimalisiert im HJC Windtunnel. Der hochentwickelte Helm bietet viel Sicherheit und Komfort und ist pendelneutral, auch bei hohen Geschwindigkeiten.
Das Max-Vision-beschlaghemmende Pinlockvisier garantiert klare Sicht bei kalten oder feuchten Wetterbedingungen. Dieses neue Pinlockvisier hat eine größere Oberfläche als das Standard Pinlockvisier und die Sicht wird nicht durch den Pinlockrand beeinträchtigt.



LS2 FF323 Arrow
 (4.1/5.0)

Spitzenklasse Racing-Integralhelm aus der LS2 Rennsport-Helmwelt: ein extrem leichter Carbon-Helm mit extra großem Sichtfeld.
Entwickelt von spanischen Rennsport Profi-Designern und -Ingenieuren, gemacht für Rennsport-Enthusiasten.
Serienmäßig ausgestattet mit einem Racing-Visier mit Aufnahmen für Tear-Off-Abreißfolien und extra große Antibeschlagscheibe inklusive.
Dieser Sporthelm ist mit einem “Emergency-Release-System“ ausgestattet, einem Zugmechanismus um die Helmpolster im Notfall schnell entfernen zu können.
Im atmungsaktiven Helm-Innenfutter gibt es extrem luftige Mesh-Bereiche, damit die Be- und Entlüftung optimal funktionieren kann.



Nexx XR2
 (4.0/5.0)

Der leichte Carbon-Helm kann mit seiner Passform, Leichtigkeit und seiner aerodynamischen Form glänzen. Er bietet dem Fahrer hervorragende Sicherheit. Neu entwickelter Downforce Heckspoiler.




Caberg Drift Carbon
 (3.8/5.0)

DRIFT ist der neue Integralhelm von Caberg, hergestellt aus Verbundfaser (Carbon, Dupont™ Kevlar® Faser und Fiberglas), entwickelt für anspruchsvolle Tourenfahrer. Er verfügt über eine integrierte Sonnenblende DVT (Doppel Visor Technik), dies erlaubt immer mit den besten Lichtverhältnisse und ein Höchstmaß an Sicherheit zu fahren.



KYT Falcon Simeon Replica
 (3.8/5.0)

Der Helm bietet eine gute Ausstattung. Sportliche Passform, kombiniert mit einer guten Handhabung der Be- und Entlüftung bzw. der Sonnenblende. Die aufblasbaren Wangenpolster sorgen stets für einen guten Sitz.



Suomy Halo
 (3.8/5.0)

Der Halo der italienischen Marke Suomy ist in einer Vielzahl an verschiedenen Designs und Farben erhältlich und mit einem Belüftungssystem ausgestattet. Die ergonomisch ausgeformte Innenausstattung verleiht eine bequeme Passform am ganzen Kopf und trägt zur Sicherheit des Helmes bei.



Schuberth S2 Sport
 (3.7/5.0)

Touren und Sporttouren sind seine Spezialität und selbst gelegentliche Ausflüge auf die Rennstrecke besteht der S2 Sport mit Bravour.
Höchste Stabilität in Verbindung mit geringem Gewicht – dafür sorgt das spezielle Pressverfahren, mit dem Motorradhelme von Schuberth hergestellt werden.



Scorpion EXO-2000 EVO AIR
 (3.7/5.0)

Der SCORPION EXO-2000 EVO AIR bietet ein sehr großes Sichtfeld, was sich bei einem sportlichen Ritt positiv bemerkbar macht. Die Aufblasbaren Wangenpolster sorgen für einen straffen aber dennoch komfortablen Sitz.